Neuigkeiten

Die Website wird komplett überarbeitet.

Bitte haben sie noch etwas Geduld bis alle Funktionalitäten verfügbar sind.


Dieser Inhalt sollte vom Bed and Breakfast Meister angepasst werden.


Dieser Inhalt sollte vom Bed and Breakfast Meister angepasst werden.

Wir haben uns im Jahre 2004 ein charmantes altes Fehnhaus in Stapelmoor gekauft und wussten, dass hier eine Menge Arbeit zu erledigen ist. Erbaut wurde unser Traum als Haus bereits 1850 und genau dieses Flair sollte wieder erwachen. Das Gefühl vom "zu Hause sein" wollten wir durch langjährige Arbeiten in Eigenleistung zum Vorschein bringen und die Gemütlichkeit entfachen.

So haben wir einen Komplettausbau im Stil von 1850 begonnen. Die Materialien und auch die Extras sind nicht in jedem Baumarkt zu finden. Weite Wege und viel Recherche brachten uns zu den Wohnaccessoires, die heute unser Eigen sind. Wer unser privates Wohnumfeld und natürlich auch die Gästezimmer vor Ort gesehen hat, der weiß ganz genau, welch nervenaufreibende und teilweise bis zur Belastungsgrenze ausgeführte Arbeiten in jeder Wand, jedem Fußboden und jeder Decke stecken.

In liebevoller Kleinarbeit und mit Herzblut wurde jede freie Minute in die Renovierung unseres Fehnhauses gesteckt. Detailverliebte Merkmale und das Arrangement von Objekten aus der Zeit lassen ein authentisches Flair entstehen, wie wir es uns gewünscht haben.

Unsere Gäste erwarten verschiedene Zimmer, die selbstverständlich im gleichen Stil renoviert und eingerichtet sind. Der Geruch von antiken Ausstattungen, Tischen, gemütlichen Stühlen sowie Sesseln ist das Elixier, was Liebhaber brauchen. Die perfekte Abstimmung von Stoffen und Farben haben aus einem einfachen Zimmer einen Traum entstehen lassen, welcher mit indirekter Beleuchtung und gekonnter Renovierung überzeugt.

Überzeugen auch Sie sich von unserem Fehnhaus aus 1850 und treten Sie aus der heutigen hektischen Zeit in eine Welt, die vergangen, aber nicht vergessen ist.
Susanne Kerzman